Weihnachtsbazar

Seit 1999 findet jedes Jahr, am Freitag vor dem ersten Advent, ein großer Weihnachtsbazar in der Kurpfalzschule statt.

Der Schulchor und die Orffgruppe, unter Leitung von Frau Werner, eröffnen den stets gut besuchten Markt. Herr Gehrig, ehemaliger Konrektor der Schule, begleitet die Sänger an der Gitarre. Frau Sikora begrüßt die vielen Gäste und dankt für das gemeinsame Engagement aller Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer.

Von der ersten bis zur vierten Klasse basteln die Kinder in der Vorweihnachtszeit, oft unter Mithilfe vieler Eltern, tagelang für die Bazarstände. Es gibt z.B. Kerzenständer, Karten, gebastelte Salzteiganhänger, Gefilztes, Marmelade, bemalte Blumentöpfe und viel weihnachtliche Dekoration. Wer während des Einkaufens Hunger hat, kann sich entweder mit in der „Cafeteria“ oder an einem der vielen Waffelstände stärken.

Jedes Jahr ist der Bazar sehr gut besucht und fast alles Gebastelte wird verkauft.

14 Jahre lang floss der gesamte Erlös, seit Jahren jeweils ca. 3000,- €, dem Internat der Partnerstadt der katholischen Pfarrgemeinde in Peru zu.

2014 beschloss die Schulgemeinschaft aus aktuellem Anlass erstmals den Erlös zu teilen:

Die Hälfte des gesamten Geldes wird wie bisher dem Internat in Churin, Peru gespendet, die andere Hälfte fließt in karitative Projekte des nahen Schülerumfeldes oder in eigene Schulprojekte.

Den Eltern und Kindern macht der Bazar viel Spaß und die Kurpfalzschüler sind sehr stolz über die hohen Summen, die sie jährlich spenden können.

 

Bilder dazu finden Sie in unserer Bilder-Galerie.