Bewegte Schule

Neben diversen Sport AG’s und sportlichen Unternehmungen bietet die Kurpfalzschule auch eine Fülle an Spielen für den Pausenhof an, um allen Kindern eine aktive Pause zu ermöglichen.

Diese können gegen Vorlage eines speziellen Ausweises von allen Schülern ausgeliehen werden. Viele Schüler nutzen dieses Angebot und verbringen ihre Pause aktiv mit Spielen.

Die Angebote im Überblick

  • Aktive Pause mit vielen Spielgeräten zum Ausleihen, Kletterwand, Turnstangen, Schaukel, Balancierbalken, Tischtennis …
  • AGs in Fußball, Handball, Rugby und Schwimmen
  • Bundesjugendspiele (Dreikampf: Weitsprung, Schlagball und Sprint), ergänzt durch Schulstaffel (8 x 50 m) und die spannende Würfelstaffel
  • Spielefest für die Klassen 1 und 2 der Grundschule
  • Sternwanderung der gesamten Schule
  • Brennballturnier – Brennball mit Hindernissen
  • Teilnahme an Schwimmwettkämpfen uvm.

Bewegung, Spiel und Sport

… leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur Entwicklungsförderung und gesundheitlichen Prävention im Kindes- und Jugendalter. Zudem wird auch das Lernen durch Bewegung unterstützt, so dass Sport und Spielen in den Pausen als integrale Bestandteile des Lehr- und Lernprozesses verstanden werden können.

Ermöglicht und gefördert wird dieser Pausensport durch die vorhandenen Großgeräte (Vogelnestschaukel, Basketballkörbe, Kletterwände und Klettergerüste) , sowie durch ausleihbare Spiel- und Sportgeräte. Soft-Frisbeescheiben, Federballschläger, Softbälle, Hüpfseile, Gummitwistbänder, Diabolos, Stelzen, Tischtennisschläger und –bälle für die beiden Tischtennisplatten, Tore für die Fußballwiese uvm., erfreuen sich großer Beliebtheit.

Selbst bei Regen haben die Schülerinnen und Schüler während zweier großer Pausen die Möglichkeit unter dem großen Pausendach körperlich aktiv zu werden.

Um einen möglichst geringen Schwund der Spiel- und Sportgeräte zu gewährleisten, werden diese in jeder großen Pause gegen Abgabe eines Spiel-Ausleih-Kärtchens, das mit dem jeweiligen Schülernamen versehen ist, ausgegeben. Am Ende der Pause können die Schüler die ausgeliehenen Geräte wieder abgeben und erhalten dafür ihr Namenskärtchen zurück.